Xarelto (Rivaroxaban)
4.86 / 22

Xarelto (Rivaroxaban)

4.86 / 22

Rivaroxaban, unter dem Markennamen Xarelto verkauft, ist ein neuartiges Antikoagulans. Das Medikament kam 2011 auf den Markt und wurde Teil der Behandlung und Prävention von Thrombosen und den damit verbundenen Komplikationen.

Das Medikament ist in zwei Dosierungen von 10 und 20 mg erhältlich und gewinnt zunehmend an Bedeutung in der kardiologischen Praxis. Erfahren Sie mehr über die Anwendung von Xarelto, seine Dosierungen und seine Wirkung auf Patienten.

Xarelto Generika

Medikamenten-Infos

  • Markennamen: Xarelto, Rivasmart;
  • Aktiver Inhaltsstoff: Rivaroxaban;
  • Hersteller: Bayer.

Xarelto und sein Wirkstoff Rivaroxaban

Rivaroxaban ist ein aktiver Inhaltsstoff, auf dessen Basis Xarelto entwickelt wurde. Das Medikament gehört zu den direkten Faktor-Xa-Inhibitoren, die im Prozess der Blutgerinnung essentiell sind. Xarelto-Tabletten helfen, das Risiko thromboembolischer Komplikationen zu verringern und verhindern die Bildung von Thromben, indem sie die Blutgerinnung verlangsamen.

Im Gegensatz zu parenteralen Antikoagulanzien bietet Xarelto folgende Vorteile:

  • orale Verabreichung;
  • einfaches Dosierungsschema;
  • kein ständiges/regelmäßiges Überwachen des Patientenzustands notwendig;
  • geringeres Risiko von Wechselwirkungen mit Nahrung und Medikamenten.

Rivaroxaban beginnt nach etwa ein bis drei Stunden zu wirken. Der Höhepunkt der Wirkung tritt drei bis vier Stunden nach der Verabreichung ein.

Indikationen

Anwendungsbereiche von Xarelto:

  • Therapie, Prävention oder Verringerung des Risikos eines Wiederauftretens von Blutgerinnseln in den Gefäßen der Lungen oder/und Beine;
  • Prävention von Blutgerinnseln in Gefäßen nach Operationen, zum Beispiel nach dem Einsetzen einer Hüft- oder Kniegelenksprothese.

Das Medikament kann off-label verwendet werden, um das Risiko schwerwiegender kardiovaskulärer Ereignisse und thromboembolischer Komplikationen unter anderen Bedingungen zu verringern.

Behandlungsregime und Xarelto-Dosierung

Es ist wichtig zu erwähnen, dass ein Arzt die richtige Dosierung und das Behandlungsregime von Xarelto abhängig von der Vorgeschichte des Patienten oder der Art seiner Erkrankung verschreiben kann. Patienten müssen den Empfehlungen des Arztes folgen und ihren Zustand unter ärztlicher Aufsicht überwachen.

Das Standardregime von Xarelto bei Erwachsenen:

  • Übliche Tagesdosis - Xarelto 10 mg oder 20 mg täglich;
  • Dosierungsschema - 1 oder 2 Mal täglich.

Damit orale Antikoagulanzien wirksam sind, müssen bestimmte Regeln beachtet und eingehalten werden.

Das Dosierungsschema kann je nach Behandlungsstadium, medizinischem Zustand und individuellen Eigenschaften Ihres Körpers erheblich variieren.

Empfehlungen zur Anwendung

Viele orale Antikoagulanzien müssen regelmäßig zu einer bestimmten Tageszeit eingenommen werden. Selbstkontrolle ist erforderlich, um einen stabilen Rivaroxaban-Spiegel im Körper aufrechtzuerhalten. Befolgen Sie die folgenden Tipps und Empfehlungen, um den maximalen Effekt der Behandlung zu erzielen:

  • Es ist wichtig, das Medikament jeden Tag zur gleichen Zeit einzunehmen;
  • Das Auslassen auch nur einer Dosis kann das Risiko von Blutgerinnseln und thromboembolischen Ereignissen erhöhen;
  • Schlucken Sie die ganze Tablette mit einem Glas Wasser;
  • Sie können die Tablette zermahlen und sie bei Bedarf mit Wasser oder Apfelmus vermischen;
  • Das Medikament kann unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden.

Das Nichtbefolgen dieser Empfehlungen verringert die Wirkung des Medikaments und somit seine Vorteile für Ihren Körper.

Verpasste Dosis

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, fragen Sie Ihren Arzt, was Sie tun sollten, falls Sie eine Dosierung vergessen. Empfehlungen können je nach Dosierungsschema und Alter des Patienten variieren.

Vorsichtsmaßnahmen

Die Dosierungen von Xarelto 10 mg und 20 mg sind nicht für Menschen mit bestimmten Krankheiten geeignet. Manchmal können diese Dosierungen nur mit Vorsicht verwendet werden. Informieren Sie bitte Ihren Arzt, wenn Sie mindestens einen der folgenden Zustände haben, bevor Sie die Behandlung mit Xarelto beginnen:

  • Funktionsstörungen der inneren Organe, einschließlich der Nieren;
  • Pathologien, die zu Blutungen führen können;
  • Störungen der Blutgerinnung;
  • Unkontrollierter hoher Blutdruck;
  • Schwangerschaft, Schwangerschaftsplanung oder Stillen;
  • Herzklappen-Ersatz-Operation.

Bei der Verwendung von Antikoagulanzien sollten Sie vorsichtig sein, um ein erhöhtes Verletzungsrisiko zu vermeiden. Vermeiden Sie Situationen, die zu Schnitten, Prellungen oder Abschürfungen führen könnten, und seien Sie beim Sport vorsichtig.

Verwendung von Xarelto während der Schwangerschaft

Dieses Medikament sollte während der Schwangerschaft oder Stillzeit nicht eingenommen werden, es sei denn, Ihr Arzt rät anders. Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie während der Behandlung schwanger werden.

Mögliche Nebenwirkungen von Xarelto

In klinischen Studien erwiesen sich Xarelto-Tabletten und der Wirkstoff Rivaroxaban als sichere Antikoagulanzien. Sie können jedoch Nebenwirkungen verursachen, einschließlich der folgenden:

  • Trockener Mund;
  • Schwäche;
  • Müdigkeit;
  • Schmerzen in den Gliedmaßen;
  • Muskelkrämpfe;
  • Bauchschmerzen.

Wichtig! Medikamente, die Rivaroxaban enthalten, reduzieren die Blutgerinnung, was selbst bei kleinen Verletzungen zu stärkeren Blutungen führen kann, einschließlich Zahnfleischbluten, Nasenbluten, Magen-Darm-Blutungen usw.

Einige Patienten können allergische Reaktionen auf orale Antikoagulanzien haben. Diese können sich als Juckreiz, Hautausschlag, Ödeme, Atemnot und andere Symptome manifestieren.

Xarelto: Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Orale Antikoagulanzien können mit anderen Medikamenten interagieren und zu Nebenwirkungen führen. Informieren Sie immer Ihren Arzt darüber, dass Sie Antikoagulanzien einnehmen, wenn Sie eine andere Behandlung beginnen.

Die unten aufgeführten Medikamente und Substanzen können mit Xarelto (Rivaroxaban) interagieren:

  • Johanniskraut;
  • Ritonavir;
  • Itraconazol;
  • Ketoconazol;
  • Warfarin;
  • Thrombozytenaggregationshemmer;
  • Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente.

Unkontrollierte Wechselwirkungen können das Risiko von Blutungen erhöhen, Nebenwirkungen verursachen oder die Wirksamkeit von Xarelto verringern. Überprüfen Sie immer, ob neue Medikamente, die Sie einnehmen müssen, mit bereits eingenommenen Antikoagulanzien interagieren, und befolgen Sie die Empfehlungen Ihres Arztes.

Aufbewahrung

Bewahren Sie Xarelto an einem kühlen (von 15°C bis 30°C) und trockenen Ort, fern von Sonnenlicht, auf. Es ist wichtig sicherzustellen, dass Sie genug Tabletten haben, um die Behandlung fortzusetzen. Lassen Sie das Medikament während Reisen bei heißem Wetter nicht im Auto; es ist besser, es in Ihrer Tasche aufzubewahren. Es wird empfohlen, Ihre Medikamente bei Flugreisen im Handgepäck aufzubewahren.

Das beste Angebot für Xarelto online auf dem Markt

Unsere Online-Apotheke bietet unseren Kunden folgende Vorteile:

1. Der beste Preis für Xarelto

Unsere Preise sind niedriger als die einer Klinik oder Ihrer lokalen Apotheke. Wir müssen nicht die hohen Kosten für die Miete von Geschäftsräumen, Servicepersonal und zusätzliche Kosten tragen, die die Besitzer von gewöhnlichen Apotheken haben.

2. Rund um die Uhr verfügbar

Sie können Xarelto jederzeit online kaufen. Es ist nicht notwendig, dies während der regulären Arbeitszeiten zu tun. Kaufen Sie Ihre Medikamente 24/7, ohne Ihr Zuhause zu verlassen oder auch unterwegs.

3. Datenschutz und Anonymität

Wir gewährleisten 100% Anonymität und Datenschutz, wenn Sie Ihre Bestellung in unserer Apotheke aufgeben. Sie können bestellen, ohne Ihre privaten Daten preiszugeben und ohne zusätzliche Fragen von Verkaufsmitarbeitern. Das ist für viele Menschen beim Kauf bestimmter Medikamente oder Dienstleistungen essenziell.

4. Schnelle Lieferung

Wir schätzen Ihre Zeit und bieten schnelle Lieferdienste an, damit Sie Ihre Bestellung so schnell wie möglich erhalten. Geben Sie einfach eine Bestellung auf und warten Sie, bis sie bei Ihnen eintrifft.

5. Feste Lieferzeiten

Wir informieren unsere Kunden beim Bestellvorgang über die Versandzeit von Xarelto-Tabletten. Dies macht den Kaufprozess transparent, bequem und vorhersehbar.

6. Individueller Ansatz für unsere Kunden

Wir sind bereit, personalisierte Rabatte, Angebote und Empfehlungen anzubieten, basierend auf Ihren Vorlieben und Ihrem Kaufverlauf.

So kaufen Sie Xarelto online

Es sind nur wenige einfache Schritte erforderlich:

  • Durchsuchen Sie unser Sortiment und wählen Sie das benötigte Medikament aus;
  • Fügen Sie das Produkt dem Warenkorb hinzu und gehen Sie zur Kasse, um Ihren Kauf abzuschließen;
  • Füllen Sie die erforderlichen Felder im Bestellformular aus;
  • Wählen Sie die für Sie günstigste Zahlungsmethode aus;
  • Warten Sie auf die Lieferung zu Ihrem Zuhause, Ihrer Arbeit oder der angegebenen Adresse.
  • Emma Günther

    Ich werde nicht viel schreiben. Ich werde nur sagen, es ist ein tolles Medikament. Ich nehme es erst seit fünf Monaten nach der Operation (ich habe eine Thrombose der Beine) und ich habe keine Beschwerden. Das Wichtigste ist, es rechtzeitig zu behandeln.

  • Hannah Lang

    Nahm es 6 Wochen lang nach einer schweren Knieoperation. Ich habe das Schlimmste erwartet, aber es ist nie eingetreten. Das Medikament verdient eine Empfehlung.

  • Sophie Koch

    Xarelto hat nicht gewirkt, weil meine Extremitäten nach der Einnahme zu schmerzhaft waren. Bin auf andere Pillen umgestiegen.

  • Leon Zimmermann

    Tiefe Venenthrombose, männlich, 66 Jahre alt. Ich hatte keine Probleme mit Xarelto. Ich nehme das Medikament seit dreieinhalb Jahren und muss es weiterhin einnehmen. Das Wichtigste ist, keine Dosis zu verpassen.

  • Marie Ziegler

    Es wirkt ziemlich gut gegen Blutgerinnsel in meinen Lungen. Aber es gibt eine bedeutende Nebenwirkung. Meine Periode dauert jetzt zehn Tage statt 4. Sie geht mit ungewöhnlich starkem Fluss und Gerinnseln einher. Ich versuche jetzt herauszufinden, woher das kommt und ob Xarelto es verursacht.

  • Elias Frank

    Erst vor 5 Monaten habe ich herausgefunden, dass ich eine Lungenembolie hatte, weil ich kaum atmen konnte. Die Ärzte konnten nicht glauben, dass ich noch lebte oder so lange keine Anzeichen der Krankheit gezeigt hatte. Diese Pillen haben buchstäblich mein Leben gerettet. Und sie tun es weiterhin.

  • Lara Schneider

    Ich nehme es gegen Vorhofflimmern, und es wirkt. Manchmal habe ich Rückenschmerzen und Hüftschmerzen. Wie auch immer, ich denke, es gibt keinen Grund, das Medikament abzusetzen.

  • Finn Meier

    Ich nehme das Medikament gegen tiefe Venenthrombose. Vollkommen zufrieden mit der Wirkung. Ich hatte vor 6 Monaten eine proximale (ganze Bein) DVT, die starke Ödeme und Steifigkeit verursachte. 15 mg Xarelto wurden für einen Monat empfohlen, gefolgt von 20 mg täglich. Ich bin viel gelaufen, wenn ich konnte, und jetzt ist das Ödem vollständig zurückgegangen.

  • Paula Richter

    Ich verwende Xarelto seit fünf Jahren, um Blutgerinnsel in den Gefäßen meiner Lunge zu verhindern. Keine ernsthaften Nebenwirkungen. Ich blute nur weniger, wenn ich mich schneide.

  • Emil Schmidt

    Das Medikament wirkt gut bei mir. Ich nehme es, um das Wiederauftreten von Blutgerinnseln in den Lungengefäßen zu verhindern. Ich habe keine schweren Nebenwirkungen von Xarelto erfahren. Allerdings scheint es, dass meine Haut seit Beginn der Behandlung ständig juckt. Es gibt keinen Ausschlag oder seltsames Aussehen, nur der Juckreiz. Ich frage mich, ob dieses Medikament schuld ist.

  • Charlotte Lange

    Mir wurde Xarelto für Vorhofflimmern verschrieben. Dank dieses Medikaments konnte ich Bluttests und Änderungen meiner Ernährung vermeiden. Bisher hatte ich keine Nebenwirkungen. Ich bemerkte nur geringfügige Blutungen beim Zähneputzen. Das ist alles.

  • Lukas Weber

    Ich war drei Jahre lang wegen einer tiefen Venenthrombose auf Xarelto. Meine Behandlung endete vor einer Woche. Und ich kann die Ergebnisse teilen. Ich habe keine Kopfschmerzen, keine Schwindelgefühle oder kein Benommenheitsgefühl, und ich habe auch abends genug Energie. Das Medikament ließ mich anders fühlen. Ich nahm an, es sei einfach das Altern. Auch mein Sehvermögen hat sich verbessert.

  • Leonie Klein

    Ich nehme Xarelto seit sieben Monaten ohne schwere Nebenwirkungen. Das Einzige, was mich verwirrt, ist, dass ich fast nicht blute, wenn ich mich schneide. Die Ärzte sagen, es ist in Ordnung.

  • Anna Schäfer

    Dieses Medikament half meinen Gefäßen nach meiner Hüftgelenksersatzoperation. Aber ich fühlte mich sehr schwach und litt während der Behandlung unter Mundtrockenheit.

  • Noah Schröder

    Dieses Medikament wurde mir von einem Kardiologen verschrieben, da in meinem Fall das Risiko für Vorhofflimmern hoch ist. Außerdem bin ich gerade 82 geworden. Aber ich war nicht auf so viele Nebenwirkungen vorbereitet. Ich hatte Magenbeschwerden, Beinschmerzen und erhöhten Blutdruck. Habe es eigenmächtig abgesetzt.

  • Mia Hoffmann

    Nachdem mir die Ärzte eine Prothese ins Kniegelenk gesetzt hatten, nahm ich dieses Medikament fünf Wochen lang. Im Allgemeinen verlief die Behandlung gut, aber ich musste mit Muskelkrämpfen und Bauchschmerzen umgehen.

  • Sophia Fischer

    Leider hat das Medikament mir nicht geholfen, einen Schlaganfall zu verhindern. Ich muss sagen, dass ich 85 Jahre alt bin und bereits mehrere Vorfälle überlebt habe.

  • Johannes Wagner

    Nun, Xarelto hat gewirkt, da ich keinen Schlaganfall oder Blutgerinnsel hatte, aber ich hatte viele Nebenwirkungen. Ich bin auch kurzatmig und habe Tinnitus. Ich hatte dieses Ohrproblem nie zuvor, als ich dieses Medikament benutzte. Es ist ein Monat seit meinem ersten Vorhofflimmern-Episode vergangen. Der Arzt sagte, ich könnte es jetzt absetzen. Ich bin froh. Männlich, 69 Jahre alt.

  • Maximilian Bauer

    Ich hatte einmal einen seltsamen Vorhofflimmern-Vorfall. Männlich, 65 Jahre alt. Keine familiäre Vorgeschichte von Herzkrankheiten. Mit einer Herzfrequenz von 152 wurde ich in die Notaufnahme geschickt. Ich fühlte mich schwach, heiß und einfach schrecklich. Das Herz kehrte zum normalen Rhythmus zurück, und es wurden mir vorsichtshalber 30 mg Xarelto verschrieben. Sechs Tage später sah ich den Arzt. Unter diesem Medikament fühlte ich mich sicher. Es gab keine Nebenwirkungen für mich. Wahrscheinlich wegen der kurzen Dauer, allerdings.

  • Felix Müller

    Dieses Medikament ist ganz in Ordnung. Ich hatte Vorhofflimmern und landete im Krankenhaus. Ich benutze Xarelto als Blutverdünner, da ein Schlaganfall weitaus schlimmer ist als irgendwelche Nebenwirkungen. Mein Vater erlitt in den zwei Jahren vor seinem Tod im Alter von 55 Jahren sieben Schlaganfälle. Gelegentlich habe ich Beinschmerzen nach der Einnahme des Medikaments, aber ich kann damit umgehen.

  • Emilia Becker

    Wegen meiner kürzlichen Operation nehme ich dieses Medikament seit 2 Wochen. Ich weiß nicht, welche Wirkung dieses Medikament auf die Blutgefäße hat, aber es hat mich leiden lassen. Meine Beine fühlten sich an, als würden sie brennen. Dann begannen meine Arme zu schmerzen. Habe aufgehört, es zu nehmen und suche derzeit mit meinem Arzt nach Alternativen.

  • Lena Schmidt

    Ich nehme dieses Medikament seit fünf Jahren aufgrund meiner familiären Vorgeschichte von Schlaganfällen und dem Risiko thromboembolischer Komplikationen. Dieses Medikament verhindert wirksam Schlaganfälle. Nun, ich sollte hinzufügen, dass es nur meine Erfahrung ist. Aber ich denke, man kann es bekommen.

Rezension abgeben
Bewertung abgeben:
Webseitenfreundlichkeit
Preis / Leistung
Versand Zufriedenheit
Empfehlung
Kundenkommentar:

Durch die Nutzung der Website apotheken24de.com erklären Sie sich mit unserer Cookie-Politik einverstanden.