Glucophage (Metformin)
4.85 / 30

Glucophage (Metformin)

4.85 / 30

Glucophage ist eines der gebräuchlichsten Arzneimittel mit antihyperglykämischer Wirkung. Das Medikament ist bekannt für seine Zuverlässigkeit bei der Senkung des Blutzuckerspiegels in einen sicheren Bereich. Der Wirkmechanismus von Glucophage unterscheidet sich von dem anderer oraler Blutzucker senkenden Medikamente.

Die Hauptaufgabe von Glucophage ist die Kontrolle des optimalen Blutzuckerspiegels über einen langen Zeitraum. Außerdem kontrolliert es eine Hyperglykämie und lässt den Blutzuckerspiegel nach dem Essen nicht auf ein kritisches Niveau ansteigen.

In verschiedenen klinischen Studien und Studien nach der Markteinführung hat Glucophage ein gutes Sicherheitsprofil für verschiedene Patientengruppen mit Typ-2-Diabetes unterschiedlichen Schweregrades gezeigt.

Glucophage Generika

Medikamenten-Infos

  • Markenname: Glucophage;
  • Aktiver Inhaltsstoff: Metformin;
  • Hersteller: Merck.

Glucophage und sein Wirkstoff Metformin

Metformin ist die medizinische Bezeichnung für den Wirkstoff von Glucophage-Tabletten. Darüber hinaus enthalten die Tabletten Hilfsstoffe, die für die notwendige Auflösungsgeschwindigkeit in einem flüssigen Medium sorgen.

Aufgrund seiner einzigartigen Molekularstruktur ist Glucophage im Vergleich zu anderen blutzuckersenkenden Mitteln günstig. Das Medikament verursacht keine:

  • Hypoglykämie (Absinken des Blutzuckerspiegels auf kritisch niedrige Werte);
  • Hyperinsulinämie (hoher Insulinspiegel im Blut).

Dies sind zwei offensichtliche Vorteile gegenüber einigen anderen Arzneimitteln mit einem geringeren Grad an pharmakologischer Sicherheit. Glucophage-Tabletten können 300 mg, 500 mg, 850 mg oder 1000 mg Metformin enthalten. Dieser Wirkstoff wird als Antihyperglykämikum eingestuft. Er wirkt vor allem in der Leber, indem er die Glukoseproduktion reduziert.

Das Medikament hat mehrere therapeutische Wirkungen:

  • Es verbessert die Glukosetoleranz durch Senkung des Blutzuckerspiegels vor, während und nach den Mahlzeiten;
  • Es stimuliert nicht die Insulinproduktion, die Sekretion dieses Hormons bleibt unverändert;
  • Es reduziert die hepatische Glukoneogenese (Synthese von Glukose aus Nicht-Kohlenhydratbestandteilen);
  • Es erhöht die Insulinempfindlichkeit der Skelettmuskeln und anderer Gewebe;
  • Es verlangsamt und reduziert die Absorption von Glukose durch die Dünndarmwände.

Während der Behandlung wird auch eine positive Wirkung auf den Fettstoffwechsel beobachtet. Der Triglyceridspiegel wird gesenkt, wenn er auf nüchternen Magen gemessen wird. Hohe Werte dieser Fettart erhöhen das Risiko von Schäden an den großen Blutgefäßen (Atherosklerose) und anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Die Kombination aller therapeutischen Wirkungen des Arzneimittels ermöglicht eine angemessene Kontrolle des Blutzuckerspiegels.

Indikationen für die Verwendung

Die blutzuckersenkende Wirkung von Glucophage wurde experimentell nachgewiesen und klinisch bestätigt. Dieses Arzneimittel ist sicher und hochwirksam für die Therapie von:

  • Typ-2-Diabetes.

Der Zweck der Verwendung dieses Medikaments ist es, den Menschen zu helfen, die bestehenden Probleme mit hohem Blutzuckerspiegel zu überwinden und das langfristige Wohlbefinden zu verbessern.

Es ist für übergewichtige Patienten geeignet, da eine seiner Wirkungen (nicht bei allen Patienten) die Appetitlosigkeit ist. Die langfristige Einnahme des Medikaments kann dazu beitragen, das Risiko von Komplikationen im Zusammenhang mit Hyperglykämie zu verringern.

Wo kann man Glucophage kaufen? Mögliche Optionen

Metformin hat sich bei der Behandlung von Typ-2-Diabetes bewährt. Doch immer mehr Menschen wollen Glucophage online kaufen, weil diese Option viel rentabler ist.

Zum Beispiel sind die Kosten für eine Metformin-Tablette online in unserer Apotheke 3-4 Mal niedriger als in städtischen Apotheken. Zur gleichen Zeit bieten wir Original-Tabletten vom Hersteller und jedes Medikament hat Qualitätszertifikate. Wenn Sie Glucophage in unserer Apotheke kaufen, sparen Sie jeden Monat eine Menge Geld. Da die Behandlung von Diabetes in der Regel ein Leben lang dauert, können wir Ihnen helfen, Ihre medizinischen Kosten erheblich zu senken.

Behandlungsschemata und Dosierungen

Dieses Arzneimittel kann sowohl in der Kombinationstherapie (z. B. mit Insulin) als auch als alleiniges Arzneimittel bei der Behandlung von Diabetes eingesetzt werden. Glucophage sollte immer während oder unmittelbar nach einer Mahlzeit eingenommen werden.

Das Behandlungsschema kann von verschiedenen Faktoren abhängen, z. B:

  • Alter;
  • Therapeutisches Ansprechen;
  • Andere medizinische Bedingungen.

Für Erwachsene

Vor der Behandlung ist es wichtig, die richtige Dosis für Sie zu ermitteln. Wenn Sie keine anderen schwerwiegenden gesundheitlichen Probleme haben und keine anderen Medikamente einnehmen, können Sie die folgenden Anfangsdosen von Glucophage verwenden:

  • 500 mg;
  • 850 mg.

Die Anfangsdosis wird in der Regel zwei- oder dreimal täglich eingenommen.

Das Fortbestehen eines hohen Blutzuckerspiegels kann auf eine unzureichende Dosierung von Glucophage und das Fehlen einer optimalen therapeutischen Wirkung hinweisen.

Eine allmähliche Erhöhung der Dosis (um 500 mg oder 850 mg in Schritten von 1,5 bis 2 Wochen) und das Erreichen einer Höchstdosis von 3000 mg ermöglichen eine langfristige Kontrolle des Diabetes.

Das therapeutische Ansprechen auf die Behandlung ist dosisabhängig und variiert von Patient zu Patient. Die Dosisfindung und -anpassung sollte individuell beurteilt werden.

Für Kinder (das Medikament wird nicht für Kinder unter 10 Jahren empfohlen)

In Übereinstimmung mit den Empfehlungen werden Kindern niedrigere Dosen von Glucophage verschrieben als Erwachsenen. Das Intervall zwischen den Dosen des Arzneimittels kann ebenfalls unterschiedlich sein.

  • Die Anfangsdosis beträgt 500 mg zweimal täglich.
  • Nach einer Woche und jeder weiteren Woche der Behandlung sollte die Dosis um 500 mg erhöht werden.
  • Unter Berücksichtigung der Wirkung der Behandlung und andere medizinische Bedingungen, die Dosis ist in der Regel auf maximal 2000 mg pro Tag erhöht.

Normalerweise ist die therapeutische Wirkung von Glucophage erst nach ein paar Wochen spürbar. Sie werden also zunächst keinen großen Unterschied bei der Verringerung der Diabetessymptome feststellen. Nehmen Sie die Tabletten während dieser Zeit weiter ein. Wenn Sie sich Sorgen machen, ob das Medikament hilft, suchen Sie Ihren Arzt auf, aber brechen Sie die Behandlung nicht ab.

Empfehlungen für die Verwendung

Sie können Glucophage-Tabletten zu jeder Tageszeit einnehmen, vorzugsweise während oder kurz nach den Mahlzeiten. Es wird empfohlen, eine feste Einnahmezeit zu wählen. Auf diese Weise wirkt das Arzneimittel besser und die Wahrscheinlichkeit, dass Sie die Einnahme vergessen, ist geringer.

Glucophage Filmtabletten werden im Ganzen mit einem Glas Wasser eingenommen. Sie dürfen nicht zerbrochen oder zerkaut werden. Wenn eine Behandlung für ein Kind verschrieben wird, stellen Sie sicher, dass es die Tablette sofort schluckt, ohne sie zu zerkauen.

Allgemeine Empfehlungen:

  • Wenn Sie eine Dosis pro Tag einnehmen, nehmen Sie sie morgens (zum Frühstück) ein;
  • Wenn Sie die Dosis in zwei Teile aufteilen, nehmen Sie sie morgens (Frühstück) und abends (Abendessen) ein;
  • Wenn Sie die Dosis in drei Teile aufteilen, nehmen Sie sie morgens (Frühstück), mittags (Mittagessen) und abends (Abendessen) ein;
  • Es wäre besser, die Dosis von 2000 mg und mehr in 3 Teile aufzuteilen;
  • Wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Sofern nicht von Ihrem Arzt empfohlen, sollte Glucophage nicht mit anderen Antidiabetika kombiniert werden, um die Wirkung zu verstärken.

Die Einnahme von Glucophage kann eine gesunde Lebensweise nicht ersetzen. Achten Sie weiterhin auf die von Ihrem Arzt empfohlene Ernährung und treiben Sie regelmäßig Sport.

Achten Sie darauf, dass Sie immer ausreichend Medikamente zur Verfügung haben. Bestellen Sie Glucophage online im Voraus, damit Ihnen die Tabletten nicht ausgehen.

Verpasste Dosis

Vermeiden Sie es, doppelte Dosen einzunehmen oder Dosen auszulassen. Wenn Sie vergessen haben, eine Tablette zur gewohnten Zeit einzunehmen, lassen Sie diese Dosis aus und halten Sie sich an das übliche Dosierungsschema, es sei denn, Ihr Arzt rät Ihnen etwas anderes.

Vorsichtsmaßnahmen

Obwohl Glucophage bei der Behandlung von Diabetes sehr wirksam sein kann, werden Höchstdosen und Standard-Dosierungsschemata nicht für jeden empfohlen.

Informieren Sie Ihren Arzt unbedingt, wenn:

  • Sie haben Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • Eine Operation unter Narkose ist geplant;
  • Es werden Medikamente eingenommen, die Nierenfunktion ist beeinträchtigt;
  • Eine Röntgenuntersuchung mit Kontrastmittel ist geplant;
  • Sie haben einen Mangel an Vitamin B12.

Während der Behandlung erhöht übermäßiger Alkoholkonsum das Risiko schwerwiegender Komplikationen (einschließlich Laktatazidose), insbesondere im Falle von Unterernährung.

Verwendung von Glucophage während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft wird in der Regel Insulin verschrieben, um den Blutzuckerspiegel so weit wie möglich im normalen Bereich zu halten.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen und die Einnahme von Glucophage beginnen oder fortsetzen wollen, sollten Sie zunächst Ihren Arzt konsultieren.

Mögliche Nebenwirkungen

Bei der Behandlung von Typ-2-Diabetes hat die Sicherheit oberste Priorität. Dennoch sind manchmal unerwünschte Wirkungen möglich.

Aus diesem Grund sollten Sie bei der Einnahme von Medikamenten mit den möglichen Nebenwirkungen vertraut sein, damit Sie beim Auftreten von Nebenwirkungen angemessen reagieren können. Beobachten Sie alle ungewöhnlichen Reaktionen, die während der Behandlung auftreten.

Die folgende Liste enthält Nebenwirkungen, die bei der Anwendung von Glucophage relativ häufig auftreten:

  • Erbrechen;
  • Brechreiz;
  • Müdigkeit;
  • Diarrhöe;
  • Blähungen;
  • Verdauungsprobleme;
  • Unterleibsbeschwerden;
  • Kopfschmerzen.

In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass Sie weniger Hunger verspüren und dass das Essen anders schmeckt. Diese Probleme sollten innerhalb weniger Tage oder Wochen abklingen.

Magen-Darm-Nebenwirkungen treten meist zu Beginn der Therapie auf und klingen mit großer Wahrscheinlichkeit spontan ab. Wenn sie zu schwerwiegend sind oder Beschwerden verursachen, sollten Sie in Erwägung ziehen, die gesamte Tagesdosis in 2-3 Teile aufzuteilen.

Metformin: Wechselwirkung mit anderen Medikamenten

Klinisch bedeutsame Arzneimittelwechselwirkungen mit Metformin sind selten. Glucophage kann jedoch mit einer Reihe von Medikamenten und Substanzen interagieren:

  • Nifedipin (wird zur Behandlung bestimmter Arten von Angina pectoris eingesetzt);
  • Furosemid (ein Diuretikum, das zur Behandlung von Schwellungen eingesetzt wird);
  • Kationische Medikamente (organische Kationentransporter);
  • Glyburid (zur Behandlung von Typ-2-Diabetes);
  • Medikamente und Substanzen, die den Blutzucker erhöhen.

Klinischen Studien zufolge kann Glucophage mit Insulin interagieren (die Empfindlichkeit erhöhen). Beide Arzneimittel können zusammen eingenommen werden. Im Falle einer kombinierten Behandlung ändert sich das empfohlene Dosierungsschema für Glucophage in der Regel nicht, während die Standardinsulindosen reduziert werden können.

Dies ist keine vollständige Liste möglicher Arzneimittelwechselwirkungen.

Lagerung

Lagern Sie Glucophage bei Raumtemperatur zwischen 20°C und 25°C. Frieren Sie das Arzneimittel nicht ein. Lagern Sie es an einem dunklen Ort. Bewahren Sie das Arzneimittel nicht im Badezimmer oder an anderen Orten auf, an denen Temperatur und Feuchtigkeit schwanken können.

Das beste Angebot für Glucophage online auf dem Markt

In unserer Apotheke können Sie Glucophage schnell online bestellen und brauchen dafür kein Rezept vorzulegen. Denken Sie daran, dass der Online-Kauf von Glucophage zwar Geld spart, aber nicht die Beratung durch einen Arzt ersetzt. Wenn Sie dieses Medikament noch nicht eingenommen haben und Fragen zur Behandlung oder zum Dosierungsschema haben, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren.

Wenn Sie Glucophage 300, 500, 850 oder 1000 mg Tabletten in unserer Online-Apotheke bestellen, sparen Sie Geld und Zeit. Sie brauchen nicht mehr als 5 Minuten Zeit, um eine Bestellung aufzugeben.

Wir bieten unseren Kunden niedrige Preise und eine breite Palette von Dienstleistungen. Jedes Mitglied unseres Teams ist bestrebt, Ihnen den bestmöglichen Kundenservice zu bieten, so dass Sie absolut sicher sein können, dass Sie zuverlässige Medikamente erhalten, die Sie benötigen, um ein hohes Maß an Lebensqualität zu erhalten.

  • Dammy

    Ich bestelle Glucophage online zum dritten Mal, die Bestellungen kommen pünktlich an. Bisher gab es gute Ergebnisse, Pillen sind das Geld wert, ich benutze sie immer noch.

  • Dirk

    Ich habe Glucophage gekauft, um den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Toller Online-Service, schnelle Lieferung und ein gutes Medikament, danke.

  • Luna

    Dieses Medikament hat mein Leben verbessert. Ich nehme 850 mg Pillen dreimal am Tag. Hautausschläge wurden weniger häufig.

  • Hartmund

    Der Vorteil der Behandlung war, dass der Blutzuckerspiegel, der zu Beginn der Behandlung sehr hoch war, auf ein kontrolliertes Niveau sank.

  • William

    Es ärgert mich, wenn Menschen elementare Logik und kritisches Denken vermissen lassen. Wenn Glucophage bei manchen Menschen Nebenwirkungen hervorruft, warum sagen sie dann, dass niemand dieses Medikament nehmen sollte? Mein einziger Bruder nimmt Glucophage seit 5 Jahren und das ist nicht das größte Problem in seinem Leben. Sein Blutzuckerspiegel ist unter Kontrolle, und das ist die Hauptsache. Wenn Sie Nebenwirkungen haben, reduzieren Sie die Dosis oder wechseln Sie das Medikament.

  • Vladimir

    In der ersten Woche war es ein bisschen schwierig. Ich hatte oft Übelkeit und Blähungen im Bauch. Ich habe meine Ernährung auf kohlenhydratarme Kost umgestellt, die Nebenwirkungen waren weg. Jetzt mag ich diese Tabletten. Mein Blutzuckerspiegel ist jetzt in Ordnung.

  • Ulwig

    Ich nehme Glucophage vor allem deshalb, weil es keinen starken Abfall des Blutzuckerspiegels verursacht und nicht zu einer Gewichtszunahme führt. Früher habe ich andere Medikamente genommen, aber ich habe zugenommen.

  • Ubbe

    Das Medikament wirkt nach wie vor gut. Ich fühle mich dadurch besser. Toller Service. Ich werde weiterhin Glucophage online bestellen.

  • Tyler

    Mein Endokrinologe sagte, als ich zum ersten Mal mit Diabetes diagnostiziert wurde: "Es gibt zwei Dinge, die Sie nie wieder essen dürfen." Ich machte mir Sorgen, weil ich wirklich gerne esse, obwohl mein Gewicht normal ist. Und dann fügte sie hinzu, dass es sich um "Gift und Kekse mit Gift" handelt. Ich erzähle diese Geschichte für alle, die sagen, dass sie sich beim Essen sehr einschränken. Seit 6 Monaten nehme ich Glucophage, um meinen Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Ich halte eine Diät ein, aber das stört mich nicht.

  • Timm

    Glucophage wirkt sehr gut und ich habe ausgezeichnete Ergebnisse ohne Nebenwirkungen. Ich habe kein Übergewicht, aber ich muss darauf achten, was ich esse. Früher habe ich immer gesagt: "Ich kann fast alles essen, was ich will, ohne dick zu werden." Jetzt mache ich eine Diät, die allerdings nicht sehr streng ist. Auf diese Weise ist es einfacher, die Blutwerte zu kontrollieren.

  • - Stanislaw

    Meine Mutter hat Diabetes, mir ist 2021 das Gleiche passiert. Ich begann, Glucophage zu nehmen, stellte auf eine kohlenhydratarme Ernährung um. Im Jahr 2022 habe ich 19 kg abgenommen, der Blutzuckerspiegel wurde normal. Ich bin nur neugierig, ob die Ärzte meine Diagnose rückgängig machen werden, wenn ich gute Bluttests bekomme. Oder ist diese Krankheit für immer?

  • Rudy

    Vielen Dank für eure Berichte. Das gibt mir Hoffnung, dass ich rechtzeitig zur richtigen Ernährung zurückkehre und nicht zu weit in die falsche Richtung gegangen bin. Mein Freund hat mit Glucophage hervorragende Ergebnisse erzielt. Ich nehme dieses Medikament seit kurzem. Die Diagnose Typ-2-Diabetes war ein Schock für mich, aber ich hoffe auf das Beste.

  • Raffael

    Ich habe Glucophage genommen, und es hat mir geholfen, meinen Blutzuckerspiegel auf 120 zu senken. Was die Ernährung betrifft, so verwende ich viele Süßstoffe. Ich halte mich nicht an eine strenge Diät. Ich habe einen fast normalen BMI. Und manchmal esse ich Kohlenhydrate, wahrscheinlich weil es schön ist und Spaß macht.

  • Ron

    Vielen Dank an alle, die hier Bewertungen schreiben. Ich habe beim Lesen eurer Berichte viele Informationen erhalten. Meine Glückwünsche an alle, die Erfolg hatten.

  • Phil

    Obwohl ich von diesem Medikament nicht ohnmächtig wurde, hatte ich anfangs oft Kopfschmerzen. Etwa eine Woche später fühlte ich mich wieder normal und hatte keine Kopfschmerzen mehr. Mein Blutzuckerspiegel scheint sich zu verbessern, und das ist die Hauptsache, er liegt meistens unter 130.

  • Pedro

    Sie MÜSSEN vor der Einnahme dieses Arzneimittels essen.

  • Omar

    Nachdem ich mit der Einnahme von Glucophage begonnen hatte, dachte ich, dass ich gesund sei. Ich habe gute Blutzuckerwerte, mein Gewicht ist gesunken und ich habe wieder einen normalen Appetit. Je länger ich es einnehme, desto besser fühle ich mich. Ich glaube, das ist das beste Diabetes-Medikament, das ich je genommen habe. Probieren Sie es aus und viel Glück!

  • Olrik

    Jetzt habe ich normale Blutwerte. Vor der Einnahme von Glucophage lag der Blutzuckerspiegel immer im Bereich von 150 bis 160. Ich hatte keine Probleme mit Hypoglykämie. Ich kann diese Tabletten jedem empfehlen, der Schwierigkeiten hat, seinen Blutzuckerspiegel zu senken. Sie wirken hervorragend.

  • Norbert

    Glucophage hat meinen Diabetes verbessert. Es hält meine Blutzuckerwerte zwischen 90 und 130. Das ist das erste Mal seit zwei Jahren, dass ich solche Blutzuckerwerte habe. Mein Appetit hat abgenommen, ich habe in den letzten 2 Monaten 5 kg Gewicht verloren, und das macht mich sehr glücklich. Ich habe keine Nebenwirkungen, wenn ich die Tabletten nach den Mahlzeiten einnehme.

  • Niko

    Ich nehme seit mehreren Jahren Glucophage und es funktioniert gut. Ich habe gute Blutwerte, wenn ich mich diszipliniert ernähre und Sport treibe.

  • Malte

    Vor kurzem wurde bei mir Diabetes diagnostiziert. Glucophage ist großartig (der Blutzuckerspiegel liegt bei 100-110), aber ich erwarte noch bessere Ergebnisse, wenn ich das nächste Mal einen Bluttest mache. In den letzten zwei Wochen habe ich Sport getrieben, und darauf bin ich sehr stolz.

  • Laurenz

    Hallo zusammen. Ich verstehe, dass Glucophage Nebenwirkungen verursachen kann und nicht bei jedem wirkt. Aber für mich ist es ein Wundermittel. Mein Blutzuckerspiegel sank sofort und blieb niedrig. Jetzt ist es für mich leichter, Vollzeit zu arbeiten, und ich werde nicht aufhören. Das Medikament ist zu einem unverzichtbaren Bestandteil meines Alltags geworden. Ich empfehle es jedem.

  • Klemens

    Ich habe festgestellt, dass ich den Blutzuckerspiegel mit Glucophage besser kontrollieren kann als mit Insulin. Ich fühle mich besser, ich habe mehr Energie, es fällt mir leichter, Sport zu treiben.

  • Jessie

    Ich habe Übergewicht und Diabetes. Einige meiner Behandlungsversuche waren ein Fehlschlag. Vor etwa einem Jahr habe ich Glucophage (3 x 850 mg) ausprobiert. Zuerst hatte ich Magenbeschwerden, aber nach ein paar Wochen war das Problem behoben. Abgesehen davon ist Glucophage ein hervorragendes Medikament.

  • Iordanis

    Bei mir wurde die Diagnose vor 12 Jahren gestellt, und ich hatte Erfolge und Misserfolge. Das erste Mal nahm ich vor fünf Jahren Glucophage. Es hatte eine gewisse Wirkung, aber es stellte den Arzt nicht zufrieden. Jetzt nehme ich Glucophage und halte mich an meine Ernährungsempfehlungen. Mein Blutzuckerspiegel ist immer gut.

  • Hubert

    Ich habe verschiedene Medikamente ausprobiert, und Glucophage ist meine einzige Lösung. Meine Versicherung deckt es nicht ab, aber Glucophage hat keine Nebenwirkungen. Ich kaufe es nur in Online-Apotheken. Ich denke, das ist es wert.

  • Gil

    Ich mag dieses Medikament wirklich, weil ich meinen Zucker kontrollieren kann. Ich bin ein wenig dünner geworden und fühle mich viel besser. Ausgezeichneter Preis. Toller Service.

  • Gilbert

    Meine Erfahrungen mit Glucophage sind großartig. Ich nehme zwei 500 mg Tabletten am Morgen und zwei 500 mg während des Mittag-/Abendessens. Ich gehe zum Sport und achte darauf, was ich esse. Mein Blutbild ist nicht perfekt, aber es ist immer in Ordnung.

  • Flemming

    Glucophage verursachte zunächst Durchfall. Ich habe dem Arzt davon erzählt. Der Arzt sagte, dass dieses Medikament während oder nach den Mahlzeiten eingenommen werden sollte. Das stand in der Gebrauchsanweisung, aber ich habe nicht darauf geachtet. Jetzt nehme ich 1 Tablette morgens nach dem Frühstück und 1 Tablette nach dem Abendessen. Der Durchfall, der mich gequält hat, ist nicht mehr zurückgekommen.

  • Filip

    Hallo! Ich habe viele Bewertungen gelesen und beschlossen, meine Erfahrungen mit Glucophage zu teilen. Das Medikament verursachte keine Verdauungsstörungen. Ich hatte keine Nebenwirkungen. Ich hatte nur weniger Appetit, weniger Lust auf Kohlenhydrate und einen niedrigeren Blutzuckerspiegel.

Rezension abgeben
Bewertung abgeben:
Webseitenfreundlichkeit
Preis / Leistung
Versand Zufriedenheit
Empfehlung
Kundenkommentar:

Durch die Nutzung der Website apotheken24de.com erklären Sie sich mit unserer Cookie-Politik einverstanden.